Innenräume

Gute Gründe, sich mit der Zertifizierung Ihrer Innenräume zu befassen

Allergieauslöser und Schadstoffe in Innenräumen: ein Problem von zunehmender volksgesundheitlicher und wirtschaftlicher Bedeutung. Ein Anteil von gegen 25 Prozent der Schweizer Bevölkerung ist von einer Allergie betroffen. Allergien können schwere gesundheitliche Einschränkungen verursachen.

Innenraumschadstoffe stellen in vielerlei Hinsicht komplizierende Faktoren allergischer Erkrankungen dar: sie wirken z.T. selbst als Allergieauslöser (z.B. Formaldehyd) und können eine vermehrte Empfindlichkeit der Schleimhäute (Augen, Nase, Darm, Atemwege) und damit eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Allergien verursachen.

Viele Menschen verbringen 90% ihrer Zeit in Innenräumen. Eine gute Raumluft und ein gesundes Innenraumklima sind deshalb unabdingbar. Allergen- und schadstofffreie Innenräume führen zu einer messbaren Steigerung des Wohlbefindens.

Die Kriterien für die Zertifizierung von Innenräumen können Sie hier herunterladen

Interessiert? Kontaktieren Sie uns.